noch ein fragebogen - diesmal über bücher.



  1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?

Das längste Buch war wohl der erste Band von Robert Musils "Der Mann ohne Eigenschaften", aber sicher nicht das langweiligste.
Gödel, Escher, Bach war auch lang.
Langweilig war "Flux" von Stephen Baxter - auch enttäuschend. Hätte ich nach 20% aufhören sollen zu lesen.

  1. Von welchem Autor/Autorin kannst Du behaupten: Von dem/der habe ich wirklich jedes Buch gelesen?

Von Thomas Harris habe ich defintiv alles gelesen (4 Bücher): Schwarzer Sonntag, Roter Drache, Das Schweigen der Lämmer & Hannibal.
Am ehesten auch noch Thomas Bernhard.

  1. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?

"Das Schloss" und "Der Prozess" von Franz Kafka.

  1. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?

WATCHMEN von Dave Gibbons und Alan Moore. Habe ich sicher mindestens 5 mal verschenkt.

  1. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?

Cees Nootebooooom.

  1. Welches Buch hast Du mehr als zweimal gelesen?

WATCHMEN, Schloss, Prozess, Uhrwerk Orange, Das Ende der Ewigkeit, und noch ein paar andere.

  1. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?

keinen

  1. Wenn man Dich drei Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur drei Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?

Drei Wochen sind zu wenig, ich prolongiere auf 3 Jahre und nehme mit: Zauberberg, Ullyses, Der Mann ohne Eigenschaften, Göttliche Komödie, Gesamtwerk von Rilke, Alles von Thomas Bernhard, Petrarcas Sonette an Laura und noch etwa 50 weitere gute Bücher.

  1. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?

Das hat bisher noch kein Buch geschafft.

  1. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?

Warum "Die Verwandlung" von Kafka SO erfolgreich ist, wundert mich bis heute. Derartige Depri-Storys mit einem solchen Anti-Happy-End haben sonst beim breiten Publikum nicht den Hauch einer Chance - DAS verstehe ich daran nicht.




eventuell gibt es unter Fragebogen mehr davon.

link > >




fragebogen



ich habe mich dem derzeitigen trend auf antville angeschlossen und eben einen fragebogen ausgefüllt:

  1. Wie gehts?
    ich weiss nicht wohin

  2. Die letzte Mahlzeit bestand aus was?
    mangocreme und orangensaft

  3. Was trinkst Du gerade?
    nichts

  4. Schon mal Vanilla/Cherry Coke getrunken?
    Ja.

  5. Tageschau? Heute? RTL Aktuell? CNN?
    Fernsehen ist Scheisse

  6. Das letzte Mal gelacht? Worüber?
    gestern abend, rollige Katzen

  7. Schlimmste Idiosynkrasie?
    Fernsehen

  8. Das Wort aus Frage Sieben nachschlagen müssen?
    nein

  9. Das letzte Mal jemanden beleidigt?
    muss im vorherigen leben gewesen sein

  10. Das letzte Mal an Sex gedacht?
    das "letzte" mal?

  11. Wann hast Du das letzte Mal jemanden etwas geschenkt und was war das?
    DVD-Player mit dritter Season ally mcbeal

  12. Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren oder Stachelbeeren?
    Himbeeren

  13. Liebst Du jemanden?
    ja. was immer das auch bedeutet

  14. Neben welchen Prominenten würdest Du gerne beerdigt sein?
    neben mir selbst

  15. Wann warst Du das letzte Mal eifersüchtig und wieso?
    nie

  16. Der letzte Rechner Absturz?
    vorgestern

  17. Schon mal ne Pornoseite angeschaut?
    ja

  18. Und?
    vieles sehr merkwürdig

  19. Steuern bezahlt?
    ja

  20. Wirklich alle?
    ja

  21. Der schönste Schlußsatz eines Buches?
    Lichtung. (Thomas Bernhard: Korrektur)

  22. Dein erstes Konzert?
    Spider Murphy Gang

  23. Dein letztes?
    Laurie Anderson

  24. Du hast 10.000 Euro gewonnen. Du kannst alles behalten, oder alles "Ärzte ohne Grenzen" spenden. Was machst Du? (Nicht lügen!)
    rauf auf mein konto damit

  25. Sonnen- oder Gefrierbrand?
    weder noch

  26. Hoher oder niedriger Blutdruck?
    keine ahnung

  27. An der Wand oder am Rand schlafen?
    egal. hauptsache schlafen

  28. Das letzte Mal geweint?
    weiss ich nicht genau.

  29. Das letzte Mal auf dem Friedhof?
    voriges jahr

  30. Das letzte Mal platzen können vor Glück?
    lange her, wenn überhaupt

  31. Allein oder Einsam?
    weder noch

  32. Aktuelle Lieblings CD?
    Wim Mertens - jeremiades

  33. Letzte TV Sendung?

  34. Wofür schämst Du Dich heute noch?
    für nichts

  35. Hoffnung oder Vertrauen?
    Vertrauen

bei:
don.antville.org




eventuell gibt es unter Fragebogen mehr davon.

link > >


 

diese seite gibt es seit 5473 tagen, ich schreibe und gestalte hier erst seit 12.8.2003.
Last update: 20.07.10 19:54

e-mail adresse für alle anregungen, die nicht in die comments eingang finden sollen:
david.ramirer@gmail.com

status

Youre not logged in ... Login
menu
suche...
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Dezember








Links

(nicht rechts)


f l o w
für den buschkrieger sehr hilfreich
bushkosmetics
hier ist der ort, an dem alles endet und vieles auch beginnt in dieser zeit, in der der abfall des geistes oftmals den wert der "wertstoffe" bei weitem übersteigt. schauen sie rein, erstaunen sie und werden auch sie fündig
hardwareschonungsprogramm
wegen zum ausbruche gelangter HÖLLISCHER BOSHEIT wird vom betreten der inneren räume abgeraten!
bleiwüste mit bildern dabei
neumodischer ersatz fürs lagerfeuer
Milka
spielzeug
herbstspiel
lyriksammlung
pic - asso/treffo/picko/herzo zum selberzusammenkleben, sammeln, senden und screenshoten
layoutwunder
spam_endlager
newsquare
tee
.

Nachbarn

molochronik
reisenotizen
peziso
creature
eria
liebling
idoru
wolkenformen
typ.o
hidden mask
rätselhaft
ich selbst auf twoday.net


www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from david ramirer. Make your own badge here.

no link,
but i.m.o. the best soundtracks ever


david holmes
ost from: ocean's eleven+twelve

schubladenübersicht:

  • alte Prosa
  • Anmerkung zum Copyright auf meiner Seite
  • Anmerkung zum Inhalt verlinkter Seiten
  • antworten
  • astronomisches
  • attack on amerika
  • auch nicht schlecht
  • Bloggertreffen
  • blogmich05
  • collagenworkshop
  • de-collagen
  • Demokratie 2003
  • Dialect Cunst
  • diary
  • die schoenheit der kalten jahreszeit
  • Eigene Bilder
  • FM
  • fotos
  • Fragebogen
  • Fragen
  • hardware
  • hommage an werner pirchner
  • hommagen
  • horoskop
  • Humorvolle Zahlen

  • zuletzt...

    collage #366

    von david ramirer (30.12.06 23:30)


    collage #365

    von david ramirer (28.12.06 13:19)


    collage #364

    von david ramirer (27.12.06 10:36)


    6*6=

    von david ramirer (17.09.06 14:34)


    collage #363
    gewitter (für idoru)

    von david ramirer (29.06.06 16:24)


    collage #362
    geborgenheit (für twoblog)

    von david ramirer (28.06.06 12:19)


    collage #361
    chockmah

    von david ramirer (14.06.06 16:20)


    collage #360
    kether

    von david ramirer (09.06.06 13:21)


    collage #359

    von david ramirer (05.05.06 12:47)


    am weg nach hause zu sein...
    ...ist ein gutes gefühl. :-)

    von david ramirer (11.04.06 23:48)


    collage #358
    la primavera (für tilak)

    von david ramirer (09.03.06 11:13)


    überlebender?
    wer es geschafft hat, aus dem holocaust seines eigenen erbes etwas anderes gemacht zu haben als einen bequemen grabstein, sollte als "überlebender" gelten. keith jarrett, "the survivors suite"(in deutsch übersetzt von mir selbst)

    von david ramirer (14.02.06 11:24)


    winterlicht
    ich wünsche allen besuchern meines blogs erholsame feiertage und ein schönes und erfolgreiches jahr 2006.

    von david ramirer (27.12.05 09:04)


    manderlay
    nachdem dogville mich damals ja schier aus den socken geworfen hat, konnte ich mich gestern definitiv nicht zurückhalten und musste mir selbstverständlich die fortsetzung der trilogie, manderlay, im kino ansehen. und wieder war das selbe, für mich als zuseher sehr bewährte, konzept umgesetzt worden, auf den üblichen schnickschnack und effektwahnsinn des kinos zu verzichten. wieder spielte alles auf einer bühne im studio, und es war neuerlich möglich, die physiognomien und die beziehungen der personen zueinander intensiver wahrzunehmen als bei den meisten anderen filmen.für manche stellte sich ja schon bei "dogville" die frage: ist das kino? - oder ist das theater? m.e. ist das eindeutig kino: es wurde auf das subtilste mit farben gearbeitet, die dunkelheit war fast spürbar, wenn sie nur zaghaft farben freigab, und die komposition der einzelnen kapitel schlug auf das eloquenteste den bogen zwischen dem medium film und der modernen malerei........

    von david ramirer (23.12.05 10:04)


    eis - struktur

    von david ramirer (14.12.05 18:52)


    diesmal ein dezemberliches literatur-gewinnspiel
    (c) by ernst ramirer wer mir sagen kann, warum mich dieses foto an den roman "walden" von h.d.thoreau erinnert (genaues zitat und kapitelangabe erforderlich), erhält eine collage nach wahl, ausgedruckt auf hochwertigem photopapier, handsigniert. einsendeschluss gibt es keinen, wenn das zitat da ist, macht sich eine collage auf den weg. der rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

    von david ramirer (14.12.05 09:41)


    hand

    von david ramirer (13.12.05 10:15)


    touristen

    von david ramirer (12.12.05 17:51)


    collage #357
    reflexions on tilaks benno-evening, 20051126

    von david ramirer (05.12.05 16:33)


    aktiver leuchter

    von david ramirer (05.12.05 12:17)


    lediglich neuigkeiten von der referrer-front...
    ich bin derzeit offenbar absoluter spitzenreiter in österreich,wenn man lediglich das wort lediglich bei google eingibt. freut mich irgendwie.

    von david ramirer (02.12.05 13:07)


    wenn nebel gefriert...
    ...ergibt das einen schönen stacheldrahteffekt, der so gut wie alles überzieht.

    von david ramirer (02.12.05 10:12)


    Da mir gesagt wurde, daß diese Anmerkung auf Homepages zu finden sein muss, möchte ich das hier loswerden: Ich übernehme für den Inhalt der Links, die ich auf dieser Seite eventuell einbaue, keine Verantwortung. Der Inhalt und die weiteren Links, auf die diese Seiten verweisen, sind mit mir in keinem wie immer gearteten Verantwortungsverhältnis und ich distanziere mich von den dort gemachten Äusserungen und den dort abgebildeten Bildern und den dort verbreiteten Weltanschauungen und den dort beschriebenen Vorgängen, der detaillierten Beschreibung des Austausches von Körperflüssigkeiten, der Abbildung von überdimensionierten primären und sekundären Geschlechtsmerkmalen, der Verbreitung von faden Inhalten und Nachrichten von gestern, debiler sinnloser Flash-Animationen und ekelhaften Werbebannern. Also: wenn Euch was auf den anderen Seiten nicht passt, dann weint nicht mir in den Schuh.

    IMPRESSUM
    kann sehr gerne mit guter begründung
    per e-mail angefordert werden:

    david.ramirer@gmail.com


    RSS Feed

    Made with Antville
    powered by
    Helma Object Publisher